Pressekonferenz Naturpark Trophy

Unter dem Motto "5 Familien. 10 Herausforderungen. 1 Abenteuer." präsentierte der Naturpark Rheinland am 10. März in der BRONX ROCK Kletterhalle sein neustes Projekt: Naturpark Trophy. Bei dieser Aktion können sich Familien aus der Region, aber auch aus anderen Gebieten Deutschlands, um eine Woche voller Herausforderungen und Abenteuer bewerben.

Fünf Familien, die steile Wände erklimmen und tiefe Gewässer erobern möchten, Lust haben, zum Lamaflüsterer zu werden und im Zelt oder einer Villa zu übernachten, durch wilde Gewässer paddeln oder in luftiger Höhe schweben wollen, haben in den in den Sommerferien vom 06. bis zum 12. Juli die Möglichkeit, den Naturpark Rheinland mit seinen Attraktionen und Facetten zu entdecken und das auch noch kostenlos.

Viele Partner aus den Bereichen Freizeit und Tourismus konnte der Naturpark Rheinland für dieses Projekt gewinnen. Von der BRONX ROCK Kletterhalle über Globetrotter Ausrüstung, das Phantasialand und Kanu-, Surf- und Wasserski-Anbietern bis hin zum Vier-Sterne Hotel am Rhein und dem Monte Mare Freizeitbad reicht dabei das Portfolio.

Während der Pressekonferenz standen neben dem Naturpark Rheinland, vertreten durch Geschäftsführer Frank Scheer, auch Landrat Werner Stump vom Rhein-Erft-Kreis, Herbert Büttgen, Geschäftsführer der BRONX ROCK Kletterhalle, Medienpartner Andreas Houska als Chefredakteur von Radio Erft und der Sponsor Globetrotter Ausrüstung mit Geschäftsführer Klaus Weichbrodt und Eventmanagerin Meike Lorentzen der interessierten Presse Rede und Antwort.

Den Auftakt machte Landrat Stump. Er ließ sich nicht zweimal bitten und tauschte seine Schuhe spontan gegen Kletterschuhe ein. Scheinbar mühelos erkletterte er einige Meter Kletterwand und ließ sich dabei von der Presse begleiten und fotografieren. Sichtlich entspannt eröffnete er die Pressekonferenz: "Wir sitzen hier in einem Haus, in dem sportive Dinge geschehen." Das passe zum Thema, denn hier gehe es heute um den Naturpark Rheinland, der als Ort der Begegnung und Aktivität sehr gut geeignet sei für "Urlaub zuhause".

Die Aktion "Naturpark Trophy" biete jeden Tag neue Orte und Attraktionen, so Frank Scheer. Professionell organisierte Stätten und Aktivitäten im Naturpark Rheinland bilden die Programmpunkte, die für sich genommen nicht nur eine, sondern gleich mehrere Wochen Urlaub ausfüllen könnten. Im Mittelpunkt stehe dabei der Wunsch, Neues zu erleben und zu entdecken.

"Man vermutet es nicht vor der Haustür - diese Fülle an Angeboten", so Houska, Chefredakteur von Radio Erft. Und auch Klaus Weichbrodt, Leiter der Kölner Globetrotter-Filiale sieht hier das Motto des Freizeit-Ausrüsters "Träume leben" bestätigt, denn "bekanntlich fangen Träume und Abenteuer oft schon vor der Haustüre an."

Und so geht´s:
Interessierte Familien können sich online bewerben. Einzige Voraussetzungen: Die Familie muss aus zwei Generationen bestehen und die Kinder sollten zwischen acht und 14 Jahren alt sein. Nähere Informationen gibt es auf der Seite des Naturparks Rheinland. Hier gehts direkt zum Anmeldeformular.