Christian Benk

Name: Christian Benk
Heimat: Isny/ Allgäu
Alter: 25
Sponsoren: Edelrid, Mad Rock

Beste Ergebnisse:
Buildering Weltmeister 2006
6. Platz Boulder Worldcup Huzou/China 2004
2. Platz Deutsche Speedmeisterschaft 2004

Interview mit Christian Benk:

Was erwartest Du vom Bronx Rock Invitational?
A ´Gaudi mit neuen und alten Freunden.

Hast du dir irgendwas Spezielles für das Schrauben vorgenommen?
Ja, aber das kann man nicht erklären, man muss es fühlen, wenn man kann.

Wo siehst Du Möglichkeiten zur Weiterentwicklung des Kletterns?
In allem! Technik, Style, Vor allem sollte es mehr Abwechslung geben. Alle Wandneigungen, alle Techniken, alles was die Kletterwelt zu bieten hat in einer Tour oder einem Boulder. Dann geht’s ab! Aber davon sind wir weit entfernt. Klettern ist mehr als nur eine Wand mit Griffen, mehr als nur ein Zug nach oben oder nach rechts. Klettern fühlt man, und wer ein gutes Gefühl hat, hat neue Ideen und wer diese umsetzten kann, am Fels oder an der Kunstwand, hat mehr Spass und mehr Style und mehr Zufriedenheit. Deshalb ist ein Wettkampf wie der BRONX ROCK INVITATIONAL schon ein ganz großer Schritt nach vorn, und es wird mir eine Ehre sein an diesem Tag zu rocken.

Was würdest Du an deinem Sport ändern wollen?
Die Wettkämpfe! Alles andere ist so schön und kennt keine Grenzen. Man kann mit dem Fels und der Natur machen, was man will, wo man will und wann man will. Aber natürlich muss man die mit Respekt behandeln. Keiner weiß, wie geil es an einem bestimmten Tag in Bleau oder in Bishop oder im Franken war, nur weil eine Ticklist davon in einer Zeitschrift erscheint. Aber die Ticklist gehört dazu. Nichts gegen die Bewertung. Aber es ist noch viel mehr, und solange wir nicht von den anderen Dingen berichten, wird es die Öffentlichkeit auch nicht interessieren, was wir da machen im Wald, in einem dunklen, nassen Loch, in das wir normalerweise nicht einmal zum ka.... gehen würden.

Was macht für dich Klettern aus, was gibt es dir?
Klettern ist das Besteigen einer Erhöhung. Egal aus was. Es gibt mir Spass, Kraft, gleicht mich aus und schenkt mir Freunde aus der ganzen Welt. Es kann einem Vieles zeigen und geben, man muss es nur zulassen und aufmerksam betrachten.

Stärken und Schwächen beim Klettern?
Stärken: Motivation, Freude, Bewegungsprobleme interessieren mich am meisten.
Schwächen: zu viele!

Mich inspirieren schöne Kurven...
Ich glaube an die Macht der Jedis, Elfen....

In einer perfekten Welt liegt Bleau im Allgäu unterhalb der Schneegrenze und ohne Lawinen. Der Bodensee hat Wellen wie der Atlantik und die Bevölkerungszahl beträgt ein Drittel.

Top 3:

Erfolge…

1. Partinaire Particulaire (30min.)
2. Mandala
3. kommt im August

Helden…
1. Mein Opa
2. Lidia

Musik…
... kommt auf den Ort und die damit verbundene Stimmung an, aber im Alltag find ich Rap voll super.

Filme…
1. Rocky
2. Kyla Cole secret in Paris
3. Blow

Beschäftigungen neben dem Klettern…
1. Baumpfleger, aber da klettert man auch den ganzen Tag.
2. Gut essen gehen,
3. Autofahren

Klettergebiete…
1. Fontainebleau
2. Peak District
3. Fichtel

Gründe zu Klettern…
Ja Mann, weil´s geil isch!
Die Zukunft…wird bestimmt immer geiler!

Last word/ Shout outs:
Möge die Macht mit uns sein!