Das Konzept

Innovativ, hochkarätig, spannend und hautnah am Zuschauer. Auch in diesem Jahr steht nicht nur das Bouldern im Mittelpunkt, sondern es geht ums Schrauben, Bouldern und erstmalig auch um den kleinen Unterschied.

Jeder Teilnehmer und jede Teilnehmerin erhält ein Wandstück der Outdoor-Boulderanlage zugelost und dazu eine Kiste mit dreißig nagelneuen und innovativen Griffen, die von On Top Klettern eigens für BRONX ROCK Invitational 2009 angefertigt wurden und erst am Tag der Veranstaltung präsentiert werden.

Mit diesen Griffen schraubt jeder Teilnehmer seinen eigenen Boulder und zwar so anspruchsvoll, dass es für die anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen nur möglich ist, ihn unter Einsatz aller Fähigkeiten zu bewältigen.

Und da Männer und Frauen unterschiedlich klettern, bevorzugen sie in der Regel auch Boulder mit unterschiedlichen Schwerpunkten und Schwierigkeiten. Eine besondere Herausforderung beim BRONX ROCK Invitational 2009 wird deshalb sein, dass Frauen sich auch an den Bouldern der Männer und Männer an denen der Frauen versuchen werden.

Insgesamt gibt es also 12x12 Boulder, die am 15. August geklettert werden könnten – ein Hochgenuss für jeden Kletterfan.

Unterstützt wird BRONX ROCK Invitational von Globetrotter Ausrüstung, Skylotec, On Top Klettern, Volksbank Bonn Rhein Sieg, Sportkletterverband e.V. und Hotel am Rhein.