6. Kölner AlpinTag

Deutschlands großes Bergsportfestival

Der 6. Kölner AlpinTag findet am Samstag, 20. Oktober 200, im Forum Leverkusen statt, erstmalig veranstaltet von Globetrotter Ausrüstung. Es gibt eine große Outdoor-Messe, spannende Vorträge, Bergsportfilme, Seminare, Workshops und ein besonders familienfreundliches Rahmenprogramm, unter anderem der Speedwettbewerb für Kinder und Jugendliche am mobilen Klettertum der BRONX ROCK Kletterhalle. Außerdem: Riesentombola mit wertvollen Reise- und Sachpreisen, Alpiner Gebrauchtmarkt, großes Kinderprogramm. Der Eintritt zur Outdoor-Messe ist frei.

Diesjähriger Themenschwerpunkt ist das Höhenbergsteigen. Referenten für den Hauptvortrag sind Gerlinde Kaltenbrunner, neun 8.000er, und Ralf Dujmovits, zwölf 8.000er, beide sind derzeit die erfolgreichsten Höhenbergsteiger der Welt. Unter dem Motto „Leidenschaft leben – über 8.000 m“ gewährt die sympathische Zweierseilschaft Einblicke in die bewegensten Momente auf den höchsten Bergen der Welt. Fotoausstellung ab Oktober im Globetrotter Köln: „Zu den 14 Achttausendern der Erde“, die Ausstellung ist auch am AlpinTag zu sehen.
Großer DAV Summit Club-Treff: zahlreiche kostenfreie Reisevorträge des DAV Summit Club zum Höhenbergsteigen, zu Trekkingreisen und Mountainbike-Touren, die schönsten Reiseziele von Mallorca bis Tibet sind im Programm.

Weitere Referenten
Kurt Diemberger: Diashow „Seiltanz – Aufbruch ins Ungewisse“ und sein legendärer Film „K2 – Traum und Schicksal“. Heinz Zak: Workshop „Bergfotografie“ und seine aktuelle Multivisionsfilmshow „Jenseits der Vertikalen“. Pit Schubert: der „Sicherheitsexperte“, Workshop „Sicherheit und Risiko in Fels und Eis“. Erbse“ Eberhard Köpf: Premiere der brandneuen Multivisionsshow „Warum ausgerechnet klettern?! – ein satirischer Rundumschlag auf eine sinnlose Sache“. Andreas Hofmann: Workshop „Bewegungslehre in Aktion – gutes Bewegen beim Klettern“.

Specials
Arved Fuchs: Expeditionssegler, Autor, Abenteurer, symbolisiert das Abenteuer im ewigen Eis wie kein Zweiter. Seine Multivisionsshow heißt „Ultima Thule – Im Land der weißen Wölfe“. Podiumsdiskussion „Expeditionsbergsteigen – gestern und heute“: mit Luis Stitzinger, G. Kaltenbrunner, R. Dujmovits, K. Diemberger und P. Schubert, moderiert von ALPIN-Redakteur Olaf Perwitzschky. Training im Höhenzelt unter „realen“ Bedingungen und Stephan Schulz: 3D-Vortrag „Südtirol & Dolomiten“, kostenfrei.

BergFilme
die besten Berg- und Outdoorfilme des letzen Jahres, z. B. Filmreihe von Gerald Salmina mit Live-Einführung, kostenfrei.

Der Kartenvorverkauf für kostenpflichtige Vorträge, Seminare und Workshops startet am 1. Juli 2007. Kartenbestellung und Programminfo: www.koelner-alpintag.de
Kartenvorverkaufsstellen: Globetrotter Köln, Kölner Alpenverein, Forum Leverkusen