Sponsorenklettern

Sponsorenklettern für Kinder und Jugendliche mit AD(H)S oder Autismus Spektrum Störung (Nachbericht von Katharina Prünte)

Am 2. Advent 2012 wurde in der BRONXROCK Kletterhalle erstmalig von dem Verein HOCH-HINAUS – Klettern als Therapie e.V. eine Sponsorenaktion durchgeführt.
Dabei schmückten Kinder einen 12m hohen Weihnachtsbaum.

In luftiger Höhe konnten die Kinder ihren selbstgebastelten Weihnachtsschmuck an die Kletterwand bringen und so gemeinsam den „Kletterweihnachtsbaum“ gestalten.
Die Klettermeter der Kinder konnten einfach anhand der Kerzen bestimmt werden. Für jeden Klettermeter spendeten Eltern und Firmen einen vorher bestimmten Geldbetrag. Je öfter und höher die Kinder kletterten, umso größer wurde der Spendentopf, ganz zur Freude von HOCH-HINAUS und seinem Team, die Kindern und Jugendlichen mit AD(H)S und Autismus Spektrum Störung das therapeutische Klettern ermöglicht.

Insgesamt wurden 635 Meter erklettert. Auch Kletter- Anfänger entwickelten so viel Ehrgeiz, dass sie über sich hinaus wuchsen und zuletzt die Stern- Spitze des „Kletterweihnachtsbaumes“ erreichten. 3 Pfadfindern des DPSG Stamm St. Franziskus aus Bornheim kletterten über 100 m.

Der sportliche Ehrgeiz wurde bei allen Kindern mit kleinen Überraschungen am Weihnachtsbaum belohnt, ob durch gesponserte Jonglier- Reifen/ Frisbees von der AOK Rheinland oder die vom benachbarten Netto gesponserte Mandarinen, HOCH-HINAUS –Klettern als Therapie e.V. sagt Dankeschön für die Unterstützung.

Ein großer Dank gilt auch an alle, die sich von Blitz-Eis und Schnee nicht haben abschrecken lassen und ihren Schlitten an diesem verschneiten Morgen gegen einen Klettergurt eingetauscht haben.

Wir freuen uns schon auf das nächste Mal, ob es wieder ein Kletter-Weihnachtsbaum ist oder wir dem Osterhasen dabei helfen Eier zu verstecken … eins ist sicher, eine Sponsoren- Kletter-Aktion ist für alle ein großer Spaß.